• Bahnelektrifizierung

Steuerung und lokales SCADA-System

STELLA-KEOPS

Mit verbesserten Kommunikationsfunktionen bietet KEOPS von Sécheron eine anwenderfreundliche Benutzeroberfläche, für einem Überblick über die Bahnstromunterwerke. Darüber hinaus ist die Integration in Leitungsüberwachungssysteme einfacher als je zuvor.

  • Bahnelektrifizierung

Steuerung und lokales SCADA-System

STELLA-KEOPS

Mit verbesserten Kommunikationsfunktionen bietet KEOPS von Sécheron eine anwenderfreundliche Benutzeroberfläche, für einem Überblick über die Bahnstromunterwerke. Darüber hinaus ist die Integration in Leitungsüberwachungssysteme einfacher als je zuvor.

Wichtigste Vorteile

  • Komplette Überwachung und Steuerung von Unterwerken
  • Intuitive Bedienelemente und Verriegelungen
  • Konfiguration und Diagnose
  • Einfache Alarm- und Ereignisverwaltung
  • Konnektivität mit einer Vielzahl von Protokollen
  • Langfristige Daten-Protokollierung und Archivierung
  • RTU- und Gateway-Schnittstelle mit Energy SCADA
  • Netzwerkredundanz / Hot Standby

Sécheron entwickelte seine Befehls-, Steuer- und Überwachungsmodule vom Typ KEOPS zur Unterstützung des effizienten Betriebs und der Wartung von Bahnstromversorgungsnetzen. Mit verschiedenen Kommunikationsfunktionen bietet unsere KEOPS-Baureihe eine anwenderfreundliche Benutzeroberfläche mit einem Überblick über die Unterwerke und einfache Hilfsmittel zur Steuerung, Konfiguration und Fehlerbehebung aller Komponenten im Netzwerk.

KEOPS erleichtert auch die Integration Ihres Unterwerks-Überwachungssystems in das gesamte Linienüberwachungssystem. Die Schnittstelle zu Ihrem SCADA ist einfach, und verschiedene Komponenten und Protokolle lassen sich zum Erfüllen Ihrer Anforderungen zusammen oder separat integrieren und verwalten. KEOPS ermöglicht auch verschiedene Netzwerkarchitekturen einschließlich redundanter und Hot-Standby-Funktionen.

Broschüren

Produktbeschreibung

  • PC mit Touchscreen-Panel – Bildschirm 15″6 oder 18″6.
  • Schnittstelle für Energy SCADA – RTU von SEPCOS Gateway.
  • Kommunikation: IEC 61850, IEC 60870-5-104 (101), DNP3, Modbus TCP, Profinet und mehr.
  • Neues Schaltfeld bzw. Integration in ein vorhandenes Schaltfeld – kundenspezifische Lösung.
  • Einstellbare oder standardmäßige Ethernet-Switches integriert (je nach verwendetem Protokoll).
  • Digitale und analoge E/A-Module überwachen die Anlage direkt per drahtgebundener Verbindung.
  • Medienwandler – Kupferkabel/Lichtwellenleiter oder verschiedene Protokolle.
  • Synchronisation per NTP.
  • Redundanznetzwerk (IEC 62439-3 – PRP/HSR).
  • Darstellung des gesamten Unterwerks.
  • Alarm- und Ereignisverwaltung.
  • Datenbank und Archiv: unbegrenzte Anzahl von Archiven.
  • Hot Standby – Automatische Wiederholung zwischen aktivem und Standby-Server.
  • Webserver-Technology.
  • Netzüberwachung.
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche / Benutzerverwaltung.

Angebotsanfrage

Möchten Sie ein Angebot anfordern? Bitte besuchen Sie unsere spezielle Kontaktseite. Klicken Sie dazu auf Sécheron-Support und wählen Sie in den Hilfethemen „Angebot anfordern“.

Sécheron-Support
share