Sécheron-Trennschalter stellen eine Vielzahl an Funktionen für die Antriebsstränge von Wechsel- und/oder Gleichstrom-Schienenfahrzeugen bereit. Auf Leistung, Zuverlässigkeit und geringen Wartungsaufwand bauende Triebfahrzeughersteller und Bahnbetreiber wenden sich zum Erzielen eines Höchstmaßes an Sicherheit und den Erhalt umfassender, kohärenter Lösungen, die problemlos mit anderen Schalt- und Schutzkomponenten von Sécheron für Bahnstromkreise integrierbar sind, an uns.

Unsere Trennschalter vom Typ RS, IS, XMS und BW für Schienenfahrzeuge trennen leistungslos, erden und lassen sich zum Auswählen und Umkonfigurieren von Bahnstromkreisen einsetzen. Sie sind mit oder ohne Einschaltvermögen sowie in ein- und mehrpoligen Ausführungen für die Außenmontage auf dem Dach (mit oder ohne Dachaussparung) und Inneninstallation erhältlich und eignen sich für Bemessungsisolationsspannungen bis zu 27,5 kVAC oder 4,8 kVAC/DC und einen Bemessungsstrom von 750 A bis 4.000 A.

Unsere Trennschalter sind eigenständig lieferbar und können auch in unsere intelligenten, kompakten MODBOX®-Hochspannungsbehausungen mit anderen Hoch- und Niederspannungsfunktionen zur Sicherstellung der elektrischen Sicherheit und Messung und Steuerung des Antriebsstrangs integriert werden.

Während der einzelnen Projektphasen werden alle unsere Komponenten und Lösungen von Sécheron-Experten betreut. Lassen Sie uns die beste Lösung für Ihre Anforderungen empfehlen. Unabhängig von Ihrer Entscheidung können Sie sich während der gesamten Lebensdauer Ihres Produkts auf effizienten weltweiten Support verlassen.

Broschüren

  • Lieferprogramm für den Schienentransport
    Sprache
    Herunterladen