Sécheron bietet EN 50463-konforme Komplettlösungen für Messungen an Schienenfahrzeugen an, die in Wechsel- und Gleichstromnetzen betrieben werden.

Sécheron bietet integrierte Spannungs- und Stromsensoren für Spannungs- und Strommessfunktionen (VMF & CMF) an. Mit seiner einzigartigen und einfachen Architektur ohne Software ist der kompakte und leichte TMS-Wechselstromsensor ein sicherer und präziser Spannungs- und Stromsensor, auf den sich Triebfahrzeughersteller und Bahnbetreiber bei ihren Anforderungen in Sachen Energiemessung und Fahrzeugschutz verlassen können.

Für Gleichstromfahrzeuge liefert Sécheron Spannungs- und Stromsensoren kombiniert mit Gleichstrom-Schnellschaltern in Metallgehäusen.

Die ebenfalls zur Sécheron Hasler Group gehörende HaslerRail bietet ein integriertes Energiemessgerät vom Typ REM102, das die Energieberechnungsfunktion („Energy Calculation Function“, ECF) ausführt, aber auch das Datenverarbeitungssystem („Data Handling System“, DHS) einbindet, das Energieabrechnungsdaten („Compiled Energy Billing Data“, CEBD) zusammenstellt und diese Daten über ein Gateway für die Mobilkommunikation zum Energieportal überträgt, unserer webbasierten Plattform für das stationäre Datenerfassungssystem (DCS).

Broschüre

  • Lieferprogramm für den Schienentransport
    Sprache
    Herunterladen